22. Mai 2017: Internationaler Tag der biologischen Vielfalt

Seit 2001 wird der 22. Mai als Internationaler Tag der biologischen Vielfalt gefeiert.

Dieser internationale Aktionstag erinnert an den 22. Mai 1992, an dem der Text des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (Convention on Biological Diversity, CBD) offiziell angenommen wurde.
Ziele der Konvention sind die Erhaltung der biologischen Vielfalt, die nachhaltige Nutzung ihrer Bestandteile sowie die ausgewogene und gerechte Aufteilung der sich aus der Nutzung der genetischen Ressourcen ergebenden Vorteile.


In Österreich gibt es in der Woche der Artenvielfalt, die rund um den Internationalen Tag der biologischen Vielfalt von 19.-28. Mai 2017 stattfindet, ein buntes Programm mit Hunderten Veranstaltungen und Aktionen.

16.05.2017