Ausblick auf das "High-level Political Forum on Sustainable Development 2017"

Von 10. bis 19. Juli 2017 findet in New York City das 5.Hochrangige Politische Forum (HLPF) für Nachhaltige Entwicklung statt. Thema der Gespräche und Verhandlungen: „Armutsbeseitigung und Wohlstandsförderung in einer sich wandelnden Welt“

Nachhaltigkeitsziele auf dem Prüfstand
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des HLPF 2017 werden sich intensiv mit dem Follow-up der auf der UNO Vollversammlung im September 2015 verabschiedeten Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und der Überprüfung einzelner Ziele aus dem Set der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) befassen.

Konkret sollen folgende Ziele im Detail behandelt werden:

  • Ziel 1: Armut in allen ihren Formen und überall beenden
  • Ziel 2: Den Hunger beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern
  • Ziel 3: Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern
  • Ziel 5: Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen
  • Ziel 9: Eine widerstandsfähige Infrastruktur aufbauen, eine  inclusive und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen
  • Ziel 14: Ozeane, Meere und Meeresressourcen im Sinne nachhaltiger Entwicklung erhalten und nachhaltig nutzen
  • Ziel 17: Die Umsetzungsmittel stärken und die Globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung neu beleben


Das Forum steht unter der Schirmherrschaft des UN Economic and Social Councils (ECOSOC) und beinhaltet ein 3-tägiges Ministertreffen zwischen 17 bis 19. Juli 2017. Die Wahl des Generalthemas des HLPF 2017 sowie die zur Überprüfung anstehenden Ziele folgen einer Resolution der Vollversammlung der Vereinten Nationen (UNGA – Resolution A/RES/70/299).

09.02.2017