20 Jahre Agenda 21 in Oberösterreich – Festveranstaltung am 10. Oktober in Traun

Die Agenda 21 Oberösterreich feiert ihr 20-jähriges Bestehen. 150 Gemeinden haben seit 1998 gemeinsam mit tausenden Bürgerinnen und Bürgeren an Ideen, Konzepten und Projekten für eine lebenswerte Zukunft gearbeitet und mit der erfolgreichen Umsetzung von hunderten Projekten das Land Oberösterreich nachhaltig gestaltet. Am 10. Oktober wird im Kulturpark Traun.Spinnerei mit einer hochkarätig besetzte Festveranstaltung gefeiert.

Das Land Oberösterreich lädt alle Agenda 21-Gemeinden und ihre Akteurinnen und Akteure, Agenda 21-Pioniere, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Amtsleiterinnen und Amtsleiter, Gemeinderäte, Kernteams und Projektgruppen sowie freiwillig Engagierte und Interessierte ein, bei der Festveranstaltung nicht nur einen Blick auf die bleibende Wirkung der Agenda 21 zu werfen, sondern auch auf die zukünftigen Möglichkeiten und Chancen der Bürgerbeteiligung in Oberösterreich. Die Veranstaltung wird von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrat Rudi Anschober eröffnet.

Der im deutschsprachigen Raum führende Zukunfts- und Innovationsexperte Markus Reimer wird unter dem Titel „Ausweitung der Denkzone: So kommt das Neue in die Region“ über Innovation als einen wesentlichen Aspekt der Agenda 21 referieren. Günther Lainer bereichert die Festveranstaltung mit kabarettistischen Einlagen aus seinem Nachhaltigkeits-Programm.

 

weiter zur Anmeldung und weitere Informationen zur Veranstaltung

Mehr Informationen zum Agenda 21 Netzwerk Oberösterreich

08.08.2018