Integration von Flüchtlingen im ländlichen Raum

Netzwerk Zukunftsraum Land richtet eine Arbeitsgruppe ein, die Gemeinden und Regionen bei der Betreuung und Integration von Flüchtlingen unterstützt.

Den Kern dieser Arbeitsgruppe sollen rund 15 VertreterInnen von Gemeinden und Regionen bilden: BürgermeisterInnen, kommunale Flüchtlingskoordinatorinnen/ -koordinatoren, VertreterInnen von zivilgesellschaftlichen Initiativen und LAG-ManagerInnen. Zudem werden in diese Arbeitsgruppe Landesverantwortliche für Leader und für Integration sowie erfahrene Integrationsexpertinnen/-experten eingeladen.

Gemeinsames Ziel ist es, durch Erfahrungsaustausch sowie den Input von Fachleuten das Know-how in Sachen Betreuung und Integration von Flüchtlingen zu erweitern und zu vertiefen. Durch die Verbreitung der Ergebnisse und Erkenntnisse der Arbeitsgruppe im Netzwerk in Form von Lessons Learned bzw. Fact Sheets sollen weitere Gemeinden und Regionen, die bereits Flüchtlinge betreuen oder in der Betreuung von Flüchtlingen aktiv werden wollen, profitieren.

Die Arbeitsgruppe ist grundsätzlich auf mehrere Jahre angelegt. Das erste Treffen der Arbeitsgruppe soll im Juni stattfinden, ein zweiter Workshop ist für den Herbst geplant. Wer an einer Mitarbeit in der Arbeitsgruppe „Betreuung und Integration von Flüchtlingen“ interessiert ist, kann sich jederzeit an das Netzwerk wenden.

Kontakt: luis.fidlschuster@zukunftsraumland.at

 

19.04.2016