Nachhaltig gewinnen mit Ihrer Veranstaltung 2016/17!

In der aktuellen Runde des Wettbewerbs „Nachhaltig gewinnen!“ gibt es für nachhaltig ausgerichtete Veranstaltungen im Bereich Kultur, Sport sowie Dorf/Stadt insgesamt 20.000 Euro zu gewinnen.

Schon seit 2011 stellt der Wettbewerb „Nachhaltig gewinnen!" umwelt- und ressourcenschonende Events mit Vorbildcharakter ins Rampenlicht. Auch dieses Jahr können Kultur- und Sportveranstaltungen, Dorf- und Stadtfeste am Wettbewerb teilnehmen.
Neu in der Wettbewerbsrunde 2016/17 ist eine Sonderkategorie für nachhaltige Sportvereine.


Teilnahme, Preisgeld und Auszeichnung


Eingereicht werden können Veranstaltungen, die zwischen 1.April 2016 und 31.März 2017 stattfinden. Die Einreichfrist endet am 8. April 2017 um 24:00 Uhr.

Der Wettbewerb „Nachhaltig gewinnen! 2016/17" ist mit einem Preisgeld in der Höhe von insgesamt 20.000,-- Euro dotiert. Die Auszeichnung der besten Kultur- und Sportveranstaltungen, Dorf- oder Stadtfeste sowie Sportvereine erfolgt voraussichtlich im Juni 2017 im Rahmen einer feierlichen Gala durch Umweltminister Andrä Rupprechter.

 

Wer steht hinter dem Wettbewerb?

Der Wettbewerb "Nachhaltig gewinnen!" ist eine Initiative des Netzwerks "Green Events Austria", das sich für die Verbreitung umwelt- und ressourcenschonender sowie sozial verträglicher Veranstaltungen einsetzt, Qualitätskriterien dafür erarbeitet und Anreize zur möglichst nachhaltigen Abwicklung von Veranstaltungen setzt.
Die Organisation und Abwicklung des Wettbewerbs erfolgt über pulswerk, ein Beratungsunternehmen des Österreichischen Ökologie-Instituts.

Weitere Details erfahren Sie auf der Homepage des Wettbewerbs „Nachhaltig gewinnen!" unter http://wettbewerb.greeneventsaustria.at/.

 

20.10.2016