TRIGOS 2017

Der TRIGOS ist Österreichs Auszeichnung für Corporate Social Responsibility (CSR). Die Einreichfrist für die aktuelle Auszeichnungsrunde endete am 3. März 2017.

Der TRIGOS holt auch im Jahr 2017 wieder herausragende Beispiele für unternehmerische Verantwortung vor den Vorhang. 2003 von Vertretern der Wirtschaft und NGOs ins Leben gerufen, wird diese Auszeichnung seither jährlich verliehen.


2017 wird der TRIGOS bereits zum vierzehnten Mal vergeben und zwar in folgenden drei Kategorien:

  • Ganzheitliches CSR-Engagement
  • Beste Partnerschaft (national und international)
  • Social Entrepreneurship


Ziel des TRIGOS ist es, die besten und wirksamsten CSR-Aktivitäten österreichischer Unternehmen zu prämieren und die Erfolgsmodelle einer größeren Öffentlichkeit vorzustellen.
Seit 2005 gibt es den TRIGOS nicht nur als bundesweite Auszeichnung (TRIGOS Österreich), sondern als TRIGOS Regional auch in den Bundesländern. Im Jahr 2017 haben Unternehmen aus Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark doppelte Chancen - ihre Einreichungen werden automatisch regional und bundesweit gewertet.


Einreichung, Bewertung und Auszeichnung
Die Einreichfrist für die aktuelle Runde des TRIGOS hat am 11. Jänner 2017 begonnen und endete am 3. März 2017. Die TRIGOS-Jury wählt Nominierte und Gewinner aus. Sie bewertet das ganzheitliche Engagement der Unternehmen im sozialen sowie ökologischen Bereich. Nähere Informationen zur Bewertung finden Sie hier auf der TRIGOS-Website.
Die Bekanntgabe der Nominierten erfolgt Mitte April 2017 (regional) bzw. Anfang Mai 2017 (bundesweit).

Die bundesweite TRIGOS-Gala mit der feierlichen Auszeichnung der Gewinner-Unternehmen findet am 19. Juni 2017 in Wien statt.


Träger
Trägerorganisationen des TRIGOS sind die Caritas, das Österreichische Rote Kreuz, der Umweltdachverband, GLOBAL 2000, Diakonie Österreich, die Industriellenvereinigung, die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), Golden Hill Country Chalets & Suites sowie respACT - austrian business council for sustainable development.

Weitere Details zum TRIGOS finden Sie auf der TRIGOS-Website unter www.trigos.at

07.03.2017