Logo BMLRT

Garteln

Urban Gardening: Das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus hat gemeinsam mit den Österreichischen Bundesgärten Beete beim Wiener Augarten, beim Wiener Kunsthistorischen Museum und beim Hofgarten in Innsbruck für Gartl-Fans zur Verfügung gestellt.

Grafik zeigt einen Korb mit Gemüse

Urban Gardening: Das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus hat gemeinsam mit den Österreichischen Bundesgärten Beete beim Wiener Augarten, beim Wiener Kunsthistorischen Museum und beim Hofgarten in Innsbruck für Gartl-Fans zur Verfügung gestellt.

Nach ein paar Klicks hast Du die Chance auf eines der Beete und  auf eine Starterbox von „LGV Gärtnergemüse“.

Bis 25.3. mitmachen 
und 
gewinnen!

Bis 25.3. mitmachen 
und 
gewinnen!

powered by Typeform

Urban Gardening Projekt von Bundesministerin Elisabeth Köstinger

Nachdem unser Urban Gardening Projekt in den vergangenen Jahren so erfolgreich angenommen wurde, setzen wir es heuer fort. Mitten in Wien oder Innsbruck eigenes Gemüse, Obst oder frische Kräuter anzubauen ist der Traum von vielen. Mit unserem Gewinnspiel gibt es die Chance diesen Traum zu verwirklichen.

Regional und saisonal schmeckt gut – selbst angebaut und geerntet schmeckts noch besser! Die Beete beim Augarten in Wien und dem Hofgarten in Innsbruck bieten die Möglichkeit, sich mitten in der Stadt selbst über die gesamte Saison mit frischem Gemüse zu versorgen.

Mit diesem Projekt stärken wir auch die Bewusstseinsbildung, wie viel Arbeit hinter der Produktion von Lebensmitteln steckt und leisten gleichzeitig einen Beitrag für die Natur- und Artenvielfalt in der Stadt.

Garteln

Die Beete werden von den Österreichischen Bundesgärten angelegt. Diese Fläche reicht aus, um eine 5-köpfige Familie über die gesamte Saison mit frischem Gemüse zu versorgen.  Jedes Beet spielt durch eine vielfältige gärtnerische Nutzung eine wichtige Rolle für die Arten- und Insektenvielfalt.

Grafik zeigt den Augarten mit den Urban Gardening Beeten.
Grafik zeigt Tomaten auf einer Staude
Grafik zeigt den Augarten mit den Urban Gardening Beeten.

Urban Gardening

beim Wiener Augarten

Wir verlosen 
Beete - jetzt mitmachen und gewinnen!

Wir verlosen Beete - jetzt mitmachen und gewinnen

Urban Gardening

beim Wiener Augarten

mitten in der Stadt

Garteln mitten in Wien

mitten in der Stadt

Bild zeigt Bundesministerin Elisabeth Köstinger im Augarten mit weiteren Unterstützerinnen und Unterstützern.
Logo Bundesgärten

Bundesministerin Elisabeth Köstinger bei der Beetübergabe 2019

Du willst wissen, welche Obst- und Gemüsesorten jetzt Saison haben? Auf 
"Das isst Österreich" findest du unseren Saisonkalender und viele Infos rund um regionale Lebensmittel! 

Das isst Österreich

Der Augarten in Wien

Auf dem Gelände des heutigen Augartens wurde bereits 1614 ein Jagdschloss für Kaiser Maximilian errichtet. In den folgenden Jahrzehnten wurde das Gelände regelmäßig vergrößert. Es ist die älteste erhaltene barocke Anlage Wiens, die heute wertvollen Grünraum mitten in Wien bietet.

Hier mehr erfahren!

  © BMLRT/Alexander Haiden

Der Hofgarten in Innsbruck

Der Innsbrucker Hofgarten besteht seit etwa 600 Jahren und ist rund zehn Hektar groß. Das Hofgartenareal lässt sich bis Herzog Leopold IV zurückverfolgen, der hier bereits im Jahr 1396 Obst- und Gemüsegärten unterhielt. Seit 2001 steht der Hofgarten unter Denkmalschutz.

Hier mehr erfahren!

  © BMLRT/Alexander Haiden

Die historischen Parks und die Botanischen Sammlungen der Österreichischen Bundesgärten blicken auf eine lange Tradition zurück. Ursprünglich angelegt zum Vergnügen und Nutzen der kaiserlichen Familie, stehen sie heute allen Besucherinnen und Besuchern offen. Die Erhaltung dieses bedeutenden historischen Erbes erfordert großes Engagement und Fachwissen.

Garteln in historischem Ambiente

Bild: © pixabay

 Fotos: © BMLRT/Christopher Fuchs

  © BMLRT/Paul Gruber

Bild: © pixabay

  © BMLRT/Paul Gruber

Wir machen es dir einfach: mit wertvollen Tipps und Mitmach-Aktionen. Trage dich jetzt ein, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Bewusst 
nachhaltig leben?

Bewusst nachhaltig leben?

Wir machen es dir einfach: mit wertvollen Tipps und Mitmach-Aktionen. Trage dich jetzt ein, um auf dem Laufenden zu bleiben!

🠕
*Pflichtfeld

*Pflichtfeld

Logo Gärtner Gemüse LGV
Logo Heute
Logo Tiroler Tageszeitung

Zusätzliche Beete für den guten Zweck

Über 2.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben bei der Verlosung für ein Beet im Wiener Augarten oder im Innsbrucker Hofgarten mitgemacht. Da die Urban Gardening Initiative von Bundesministerin Elisabeth Köstinger so großen Anklang findet, verlost das BMLRT gemeinsam mit den Bundesgärten in Wien zusätzlich 15 Hochbeete beim Kunsthistorischen Museum entlang der Babenbergerstraße. 

Diese stehen dem guten Zweck zur Verfügung: Gemeinnützige Vereine, soziale Organisationen oder Kinderbetreuungseinrichtungen können ein Urban Gardening Beet für diese Saison gewinnen.

Wie kommen interessierte Einrichtungen zu einem Beet?

  • Einfach ein E-Mail an team@nachhaltigkeit.at mit folgenden Informationen schicken: 

    • kurze Beschreibung der Einrichtung 

    • Begründung, warum sie gerne ein Beet gewinnen möchte

  • Die Teilnahme ist bis 12. April möglich. Die Übergabe wird in den Wochen danach erfolgen .

  • Mit Absenden des E-Mails erklärt sich die Einrichtung mit den Teilnahmebestimmungen einverstanden.

Grafik von Salat
Foto von Radieschen

  © BMLRT/Christopher Fuchs

Zeig uns, was in deinem Beet wächst und hol dir Tipps! 

Foto hochladen!